previous arrow
next arrow
Slider

Speicheröfen & Kachelöfen

Slider

Langanhaltende Wärme mit angenehmen Wohngefühl

Der klassische Kachel- und der moderne Speicherofen funktionieren nach demselben einfachen Prinzip: Der Feuerraum nimmt meist eine größere Menge Brennholz auf und ist direkt an einen schweren, feuerfesten Massekörper angebaut. Die Heizgase „durchströmen“ diesen Speicherblock und laden somit den Ofenkörper mit Energie auf. Die Wärme wird als lang anhaltende Strahlung wohltuend abgegeben. Diese Ofentypen brauchen einige Zeit bis sie warm sind, halten diese Wärme aber über viele Stunden.

 

Der Speicherofen/Kachelofen

Dieser Ofentyp zeichnet sich durch eine anhaltende, gleichmäßige Heizleistung aus. Die Wärme wird in keramischen Nachheizflächen gespeichert und über den Kachelmantel langsam abgegeben. Dieser Ofen benötigt eine längere Aufheizzeit.

 

 

Der Warmluftofen

Die Raumluft strömt am Heizeinsatz sowie an der Nachheizfläche entlang und wird über Warmluftgitter und Schächte wieder abgegeben. Die Heizleistung ist direkt und schnell abrufbar.

 

 

Der Kombiofen

Dieser Ofen ist eine Mischung aus beiden Prinzipien, mit den Vorteilen einer schnellen Wärmeabgabe über Warmluft und Strahlungswärme durch die Speichermasse.

 

 

Anton Lischka - Ihr Hafnermeister aus dem Bezirk Ried im Innkreis in Oberösterreich!

Slider
Image is not available

Professionalität und höchste Arbeitsqualität!

Slider